Shiba Ban Wuyi - 十八般武艺 - Achtzehn Arten von Wuyi

Allgemeiner Begriff, der „alle Arten von Waffen“ bedeutete. Es gab allerdings in verschiedenen Zeitperioden auch unterschiedliche Listen von 18 Waffen. Zum ersten Mal wurde dieser Begriff im Yuan Drama verwendet. In Shi Naian’s „Die Räuber vom Liang-Shan-Moor“ gibt es folgende Liste: Wurfspieß, Hammer, Bogen, Armbrust, Donnerbüchse, Peitsche, Tetraeder-Knüppel, Schwert, Kette, Schlegel, Axt, Streitaxt und Dolch-Helmbarte, Hellebarde, Schild, Knüppel, Speer und Schaufel. Se Zhaozhe gibt folgende Liste: Bogen, Armbrust, Speer, Säbel, Schwert, Wurfspieß, Schild, Axt, Streitaxt, Hellebarde, Peitsche, Tetraeder-Knüppel, Schlegel, Bambusspieß, Kriegsgabel, Haarspange, Lasso aus Baumwollseil, Kampf ohne Waffen. Seit der Qin-Dynastie gab es noch weitere 4 Versionen:

  1. Säbel, Speer, Schwert, Hellebarde, Dreizack, Stock, Kriegsgabel, Rechen, Peitsche, Tetraeder-Knüppel, Hammer, Axt, Haken, Sichel, Schaufel, Krücke, Bogen und Pfeile, Geflochtenes Schild.

  2. Die Reihenfolge ist genauso wie bei der ersten Aufzählung, nur die letzte drei sind: Dolch-Helmbarde, Ring, Bogen und Pfeile.

  3. Neun lange Waffen: Speer, Hellebarde, Stock, Streitaxt, Kriegsgabel, Dreizack, Haken, Lange Streitaxt, Schaufel. Neun kurze Waffen: Säbel, Schwert, Krücke, Axt, Peitsche, Tetraeder-Knüppel, Hammer, Keule, Stößel.

  4. Die Liste verweist auf, im chinesischen Theater der neuen Zeit benutzten, 18 Waffen: Säbel, Speer, Schwert, Hellebarde, Axt, Streitaxt, Haken, Streitgabel, Peitsche, Tetraeder-Knüppel, Hammer, Klauen, Dreizack, Stock, Lange Streitaxt, Keule, Krücke, Meteorhammer.

Wie man sieht, beinhaltet die dritte und vierte Liste keine Schusswaffen, wie Bogen und Pfeile und keine Schutzwaffen, wie Schilde. Zu der Zeit, als diese Listen erstellt wurden, wurden diese Arten von Waffen nicht mehr breit angewendet, die anderen Waffen allerdings, fanden häufig Anwendung in den Formen.