Beitragsarchiv

2015

16.12.2015 20:45

Fuyang - 俯仰 - Sich verneigen

Fuyang ist eine Körperbewegung in Changquan.

Weiterlesen …

12.12.2015 18:15

Sipingjia - 四平架 - Das Gestell der „vier Flachen“

Der Begriff Sipingjia deutet auf Mabuzhuang (Die Säule des Pferdeschrittes),

Weiterlesen …

02.12.2015 17:45

Shihe - 势合 - Harmonie der Positionen

Shi (Position) bedeutet Position oder Technik.

Weiterlesen …

09.11.2015 19:00

Sanxing - 三形 - Drei Formen

Sanxing ist ein Begriff aus Baguazhang.

Weiterlesen …

08.11.2015 12:40

Lunbi - 抡壁 - Senkrecht ausholen

Ein anderer Begriff für „Lunbi - 抡臂“ („mit Armen ausholen“).

Weiterlesen …

05.11.2015 12:15

Ceshou - 策手 - Peitschenhände

Ceshou ist ein Begriff aus Wushu des Miao Volkes.

Weiterlesen …

04.11.2015 22:05

Dishou - 递手 - Hand geben

Dishou ist ein Jiji Begriff.

Weiterlesen …

03.11.2015 10:40

Chanshou - 搀手 – Vermischende Hände

Chanshou ist eine Bezeichnung für Sparring, Zweikampf.

Weiterlesen …

25.10.2015 12:40

Heshou - 合手 - Hände schließen

Heshou ist eine Trainingsmethode für Angriffs- und Abwehrtechniken.

Weiterlesen …

21.10.2015 13:10

Jieshou - 接手 - Hände berühren

Jieshou ist ein Quanshu Begriff, der zwei Bedeutungen hat:

Weiterlesen …

18.10.2015 12:45

Guoshou - 过手 - Überschreitende Hände, Zweikampf

Guoshou ist ein alter Begriff für Zweikampf und ähnelt dem modernen Sanda.

Weiterlesen …

17.10.2015 20:40

Yinshou - 引手 - Führende Hand

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

15.10.2015 13:35

Shunshou - 顺手 - Gehorsame Hand

Shunshou ist ein Begriff des Taijiquan Sanshou und bezeichnet die Situation, in der die unterschiedlichen Hände beider Gegner (linke mit rechter oder rechte mit linker) in Kontakt sind.

Weiterlesen …

21.09.2015 23:25

Bushou - 补手 - Ausbessernde Hand

Bushou ist ein Quanshu Begriff, der bedeutet, dass man nach verfehlen eines Zieles oder nach einer ineffektiven Bewegung, gleich darauf seine Position verbessert.

Weiterlesen …

20.09.2015 13:15

Weishou - 喂手 - Fütternde Hand

Weishou ist ein Jiji Begriff, der bedeutet, dass man während des Kampftrainings dem Partner Handziele (z.B. Pratzen) in verschiedene Positionen bewegt, und er die Ziele mit verschiedenen Techniken angreifen muss.

Weiterlesen …

17.09.2015 13:00

Tanshou - 探手 - Erkundende Hand

Tanshou ist ein traditioneller Kampfkunstbegriff.

Weiterlesen …

15.09.2015 13:03

Yingshou - 硬手 - Harte Hand

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

13.09.2015 12:40

Changshou - 长手 - Lange Hand

Changshou ist ein traditioneller Begriff, der auf die Fähigkeit deutet, aus langer Distanz kräftig zu schlagen.

Weiterlesen …

10.09.2015 14:40

Duanshou - 短手 - Kurze Hand

Duanshou ist ein traditioneller Begriff, der einen koordinierten Einsatz beider Hände auf kurzer Distanz bedeutet.

Weiterlesen …

09.09.2015 13:05

Gaoshou - 高手 - Großer Meister, Großer Könner

Für den Begriff „Gaoshou“ gibt es weiter Bezeichnungen, diese sind „Mingshou“ (名手) – “berühmter Meister” und Haoshou (好手) – “der Könner”, “der Meister”.

Weiterlesen …

03.09.2015 10:50

Xiashou - 下手 - Untere Hand

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

17.08.2015 14:40

Shangshou - 上手 - Obere Hand

Ein Begriff aus Duilian. Beim Paartraining nennt man den Partner mit der Führungsrolle Shangshou.

Weiterlesen …

15.08.2015 18:50

Houshou - 后手 - Folgende Hand

Houshou ist ein Begriff aus Duilian, bei dem „Houshou“ diejenige Person genannt wird, die sich als erstes verteidigt.

Weiterlesen …

14.08.2015 19:50

Xianshou - 先手 - Beginnende Hand

Xianshou ist ein Begriff aus Duilian, bei dem „Xianshou“ diejenige Person genannt wird, die als erstes angreift.

Weiterlesen …

13.08.2015 16:55

Diaoshou - 吊手 - Hängende Hand

Diaoshou ist ein Begriff für die Handform „Haken“, bei der man alle Fingerspitzen verbindet, nach unten zeigt und die Hand hängen läßt.

Weiterlesen …

12.08.2015 11:55

Shou - 手 - Hand

Dieser Begriff bezeichnet Wushu Bewegungen, Handtechniken. Beispielsweise heißt die Fähigkeit den Kampf mit einer geschickten Finte zu gewinnen „Shashou“ („tötende Hand“).

Weiterlesen …

11.08.2015 18:45

Sanpan - 三盘 - Drei Kreise (Ebenen)

Sanpan ist ein traditioneller Begriff, der bei Wushu dazu verwendet wird bestimmte Zonen des menschlichen Körpers auf drei Kreise (ähnlich zu Sanlu) einzuteilen.

Weiterlesen …

10.08.2015 21:20

Sanlu - 三路 - Drei Wege

Sanlu ist ein traditioneller Begriff, der früher von den Kampfkunstrichtungen dazu verwendet wurde den menschlichen Körper auf drei Ebenen einzuteilen.

Weiterlesen …

09.08.2015 19:45

Daoshu - 倒树 - Baum fällen

Daoshu ist ein Begriff aus den Fußtechniken.

Weiterlesen …

08.08.2015 17:20

Liutui - 溜腿 - Beine trainieren

Der Begriff Liutui bedeutet Tritte.

Weiterlesen …

03.08.2015 14:05

Waijiao - 外脚 - Äußerer Fuß

Waijiao ist ein Begriff aus Baguazhang. Er steht im Gegensatz zum Inneren Fuß (Lijiao).

Weiterlesen …

02.08.2015 10:45

Lijiao - 里脚 - Innerer Fuß

Lijiao ist ein Begriff aus Baguazhang. Er steht im Gegensatz zum Äußeren Fuß (Waijiao).

Weiterlesen …

30.07.2015 13:30

Waishou - 外手 - Äußere Hand

Waishou ist ein Begriff aus Baguazhang. Er steht im Gegensatz zur Inneren Hand (Lishou).

Weiterlesen …

29.07.2015 14:05

Lishou - 里手 - Innere Hand

Lishou ist ein Begriff aus Baguazhang. Er steht im Gegensatz zur Äußeren Hand (Waishou).

Weiterlesen …

25.07.2015 20:40

Chili - 吃里 - Das Innere einnehmen

Chili ist ein Begriff aus „Schiebende Hände“ (Tuishou) des Taijiquan.

Weiterlesen …

18.07.2015 14:10

Waimen - 外门 - Außentor

Waimen ist ein traditioneller Begriff, der die Außenseite vom Arm des Gegners bedeutet.

Weiterlesen …

16.07.2015 14:55

Bianmen - 边门 - Nebeneingang

Bianmen ist ein Jiji Begriff, der die linke und rechte Seite des Gegners bedeutet.

Weiterlesen …

08.07.2015 16:10

Damen - 大门 - Großes Tor

Damen ist ein traditioneller Begriff, der früher von Kampfkunstschulen zur Aufteilung des Körpers in Zonen verwendet wurde.

Weiterlesen …

07.07.2015 13:35

Xiaomen - 小门 - Ein kleines Tor

Xiaomen ist ein traditioneller Begriff, der früher von Kampfkunstschulen zur Aufteilung des Körpers in Zonen verwendet wurde.

Weiterlesen …

06.07.2015 10:10

Chiwai - 吃外 - Das Äußere einnehmen

Chiwai ist ein Begriff aus „Schiebende Hände“ (Tuishou) des Taijiquan.

Weiterlesen …

05.07.2015 13:20

Kaimen - 开门 - Das Tor öffnen

Kaimen sind Vorbereitungsbewegungen in Sanshou. Es gibt verschiedene Techniken und Taktiken von Kaimen.

Weiterlesen …

04.07.2015 14:20

Zhengmen - 正门 - Vorderes Tor, Haupteingang

Zhengmen ist ein traditioneller Begriff, der die Vorderseite des Körpers, inklusive des Genitalbereichs, bedeutet.

Weiterlesen …

03.07.2015 15:50

Guomen - 过门 - Ein Tor durchschreiten

Guomen ist ein technischer Begriff im Duilian.

Weiterlesen …

02.07.2015 13:00

Limen - 里门 - Dorftor, Inneres Tor

Traditioneller Begriff, der die Innenseite des Armes bedeutet.

Weiterlesen …

01.07.2015 13:15

Cemen - 侧门 - Seitentor

Traditioneller Begriff, der die Seite des Körpers, inklusive Schulter, Rippen, Lende und Oberschenkel bedeutet.

Weiterlesen …

29.06.2015 16:10

Bamen - 八门 - Acht Tore

Dieser traditionelle Begriff hat zwei Bedeutungen:

Weiterlesen …

26.06.2015 13:10

Ermen - 二门 - Zweite (innere) Tor

Ermen ist ein traditioneller Begriff, der wörtlich übersetzt das zweite Tor, das zum Haupthof des Hauses führt, bedeutet.

Weiterlesen …

20.06.2015 19:00

Bapan - 八盘 - Acht Kreise

Der Begriff Bapan deutet auf acht „Gelenke“, Körperteile hin.

Weiterlesen …

19.06.2015 15:25

Siyu - 四隅 - Vier Ecken

Dieser Begriff steht für die vier Nebenhimmelsrichtungen: Nordost, Südost, Südwest und Nordwest.

Weiterlesen …

17.06.2015 13:20

Sizheng - 四正 - Vier Himmelsrichtungen

Dieser Begriff steht für die vier Haupthimmelsrichtungen: Norden, Osten, Süden und Westen.

Weiterlesen …

16.06.2015 13:15

Shifang - 十方 - Zehn Richtungen

Dieser Begriff steht für Himmelsrichtungen.

Weiterlesen …

16.06.2015 12:20

Xiangxing Quyi - 象形取意 - Imitation per Anwendung von Gedanken

Dieser Begriff bedeutet die Imitation der Bewegungen und Manieren von Tieren und gleichzeitige Vorstellung der Anwendung von Angriffs- und Verteidigungsbewegungen im Kampf.

Weiterlesen …

15.06.2015 19:25

Kan Xing Wu Xing - 砍形无形 - Eine Form ohne Form hacken

Diese Redewendung stammt aus dem Buch von Song Zifeng, der während der Qing-Dynastie lebte, „Die wahre Tradition der Fechtkunst“.

Weiterlesen …

07.06.2015 14:20

Huazi - 花子 - Schönheitsfleck, Mouche

Huazi ist ein in den nord-westlichen Stilen benutzter Begriff. Man sagt auch „Wuhua“ – „die tanzende Blume“.

Weiterlesen …

31.05.2015 19:50

Dongjing Xiangyin - 动静相因 - Bewegung und Ruhe folgen einander

Dieser Begriff verdeutlicht, dass Bewegungs- und Ruhephasen einander ständig wechseln, und zugleich die eine ohne die andere nicht auskommen kann.

Weiterlesen …

27.05.2015 12:40

Dong-Jing - 动静 - Bewegung und Ruhe

Ein Begriff der chinesischen Philosophie.

Weiterlesen …

10.04.2015 17:45

Xu-Shi - 虚实 - Leere und Fülle

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

31.03.2015 18:10

Gangrou Xiangji - 刚柔相济 - Kombination der Härte und Weichheit

Bei Wushu ist eine richtige Kraftanwendung erforderlich. Die Kombination der harten und weichen Kraft nennt man „Gangrou Xiangji“.

Weiterlesen …

05.03.2015 14:00

Gang-Rou - 刚柔 - Härte und Weichheit

Der Begriff Gang-Rou stammt aus den Kommentaren von „Zhou Yi“:

Weiterlesen …

04.03.2015 19:00

Tiyong - 体用 - Essenz und Anwendung

Unter dem Begriff Tiyong versteht man die Verbindung zwischen Gesundheitsförderung und praktischer Anwendung der Kampfkunst.

Weiterlesen …

03.03.2015 14:00

Shensi - 神似 - Imitation des Geistes

Wenn man Kampfkunst Formen einer Schule oder eines Menschen übernimmt, versucht man

Weiterlesen …

02.03.2015 20:00

Xingsi - 形似 - Imitation

Bei Imitationsarten von Quanshu ist das Nachahmen von Tieren eine allgemeine Voraussetzung.

Weiterlesen …

01.03.2015 17:30

Taijitu - 太极图 - Taiji Bild

Von Taijitu gibt es zwei Varianten: Eine ist Taijitu in Form zweier „Fische“ in einem Kreis; die andere ist

Weiterlesen …

18.02.2015 17:30

Bagua - 八卦 - Acht Trigramme

Bagua sind spezielle Symbole aus der chinesischen Philosophie, die aus „Zhou Yi“ stammen.

Weiterlesen …

16.02.2015 20:05

Wuxing - 五行 - Fünf Elemente, Fünf Wandlungsphasen

Wuxing ist eine der Hauptkategorien der chinesischen Philosophie.

Weiterlesen …

10.02.2015 21:15

Side - 四德 - Vier Fähigkeiten, Vier Tugenden

Dieser Begriff stammt aus den konfuzianischen und buddhistischen Philosophien, wo er vier Tugenden eines guten (edlen) Menschen bedeutet.

Weiterlesen …

10.02.2015 13:45

Sixiang - 四象 - Vier Symbole

Sixiang ist ein Begriff der alten chinesischen Philosophie.

Weiterlesen …

08.02.2015 11:25

Liangyi - 两仪 - Zwei Zustände, Zwei Polaritäten

Der Begriff Liangyi stammt aus den Kommentaren des „Zhouyi“:

Weiterlesen …

05.02.2015 13:00

Yin-Yang - 阴阳 - Yin und Yang, Weibliche und Männliche

Yin-Yang ist einer der Hauptbegriffe der alten chinesischen Naturphilosophie.

Weiterlesen …

01.02.2015 13:55

Taiji - 太极 - Die Große Extreme

In der chinesischen Philosophie ist Taiji der ultimative Zustand des Seins, Anfang der Zeit,

Weiterlesen …

30.01.2015 18:50

Youji - 有极 - Das Grenzenhabende

Youji ist ein alter philosophischer Begriff.

Weiterlesen …

28.01.2015 18:55

Wuji - 无极 - Das Grenzenlose, Nichts, Der größte Anfang

Wuji ist ein philosophischer Begriff aus dem Satz von Lao-zi: „Zum Wuji zurückkehren“.

Weiterlesen …

27.01.2015 13:35

Nafa - 拿法 - Griffmethoden, Grifftechniken

Nafa ist eine der Wushu Jifa Arten, auch bekannt als „Qinna“.

Weiterlesen …

26.01.2015 18:35

Kao - 靠 - Das Lehnen

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

19.01.2015 18:05

Shuai - 摔 - Würfe

Ein Begriff mit mehreren Bedeutungen:

Weiterlesen …

12.01.2015 19:45

Jifa - 技法 - Techniken

Jifa sind Kampfkunstmethoden bzw. verschiedene Wushu Techniken.

Weiterlesen …

08.01.2015 17:05

Jianlun - 剑论 - Schwerttheorie

Jianlun ist ein Begriff für theoretische Traktate über die Fechtkunst.

Weiterlesen …

08.01.2015 12:22

Menhuzhijian - 门户之见 - Konfessionalismus

Entstehen der Grenzen zwischen verschiedenen Wushu Menpai.

Weiterlesen …

08.01.2015 12:22

Quanli - 拳理 - Faustprinzipien

Dies bedeutet die Theorie von Quanshu.

Weiterlesen …